WOHER KOMMT DER BEGRIFF "GLÜCKSSTERNIG"

Glückssternig ist ein lieblicher Begriff, hinter dem sich ein umfangreiches Prinzip verbirgt. Anja Frenzel hat die Entspannungstechnik: namens „Glückspunkt-Methode“ ins Leben gerufen und weiterentwickelt. Die GPM hilft Kindern dabei, sich in kürzester Zeit zu entspannen und auf den eigenen Glückspunkt zu fokussieren. Anja hat die Geschichte „Michel, Lina und die Glückssterne“ ursprünglich für ihre Kinder geschrieben.

 

Als Mutter wünscht man sich nur das Beste für seine Kinder. Daher ist es Anja und mir umso wichtiger, dass Kinder ihre Unbeschwertheit genießen können. Die GPM hat sich bei unseren eigenen Kindern so sehr bewährt, dass wir diesen Erfolg gerne mit anderen Eltern teilen möchten. Mein Herzenswunsch ist es, euch und euren Kindern diese Methode näher zu bringen.

SO FUNKTIONIERT DIE GLÜCKSPUNKT-ENTSPANNUNGSMETHODE

Durch eine sanfte Berührung, verbunden mit einer Konzentrationsübung, wird der Körper innerhalb weniger Momente in einen angenehmen Ruhezustand versetzt. Eine kindgerechte Umgebung sorgt für zusätzliches Wohlbefinden. Die Geschichte „Michel, Lina und die Glückssterne“ wird in die Sternstunde etabliert. Durch das Kinderbuch über Freundschaft, Freude, Angst, Wut, Alleinsein und die Kraft der Gruppe, lernen die Kinder auf spielerische Weise die verschiedenen Aspekte der Glückspunkt-Methode kennen.

 

Im Laufe der Sternstunden verspüren die Kinder allmählich ein ruhiges und schönes Gefühl, wenn sie mit den eigens gebastelten Sternen (Sterne und der kleine Stern) zwei Punkte berühren und diese gedanklich aufleuchten lassen. Dieses Gefühl nennt Anja Frenzel Sternengefühl. Mit dem Sternengefühl erfahren die Kinder bewusste Entspannung, Lebensfreude und nehmen sich deutlich besser wahr. Dieses schöne und kraftvolle Gefühl können sie dann in den Alltag mitnehmen und in vielen Situationen wie Traurigkeit, Streit mit Freunden, Aufregung oder Ärger, Angst vor dem Schlafengehen abrufen.

 

Die selbst gebastelten Glückssterne dienen den Kindern zu Beginn noch als Hilfsmittel, um den Effekt der Glückspunkt-Methode besser annehmen zu können. Im weiteren Verlauf werden sie das positive Gefühl auch ohne die Sterne erleben können. Es genügt dann bereits die Vorstellung, um sich in die bewusste Entspannung versetzen zu können.

DAS STERNGEFÜHL WISSENSCHAFTLICH ERKLÄRT

Für uns Erwachsene sind viele Dinge erst dann wirklich (be-)greifbar, wenn wir sie logisch erklärt bekommen. Darum folgt an dieser Stelle eine kleine Beschreibung dessen, was genau mit unserem Körper passiert, wenn wir das Sternengefühl erleben:

 

Unser Gehirn kann sich nicht gleichzeitig auf zwei Punkte konzentrieren. Es versucht es trotzdem, wenn wir ihm diese Aufgabe stellen. Mit dieser Herausforderung beschäftigt, findet es keine Möglichkeit, sich mit anderen Dingen zu befassen und wird sozusagen für die Zeit der Konzentration „ruhig gestellt“. So kann sich der Mensch in diesem Moment ganz seinem Fühlen und seiner Ruhe widmen, während er mit oder ohne gebastelte Sterne zwei beliebige Punkte berührt.

Weitere Informationen zur Methode sind auf der Homepage von Anja Frenzel unter

www. glueckssterne-fuer-dich.com zu finden.

GLÜCKSSTERN-METHODE

Die Glückspunkt-Methode ist bei Kindern überaus wirksam, aber auch Erwachsene können die Technik nutzen, um sich aktiv zu entspannen und ausgeglichener zu werden. Probiert es doch einfach mal aus. Ich freue mich darauf, von euren Ergebnissen zu hören.

TIPP

©glückssternig- Sternstunden für Kinder

  • Wix Facebook page

Besuchen Sie mich auf facebook